Langenthal.

Der 6. Hölleberglauf der Stadt Trendelburg und des TSV 1911 Langenthal am Samstag, 09. Juli, ab 13:00 Uhr ist ein wichtiger Wertungslauf im Reinhardswald Lauf- und Walkingcup des Landkreises Kassel

Der Hölleberglauf ist der vierte von sieben Wettbewerben der Cup-Serie. Somit haben alle Sportler, die in Langenthal starten, noch die Chance zum Einstieg in die Serie. 

Ab 14:00 Uhr startet der Hauptlauf und das Walking über 5,4 Kilometer an der Schützenhalle. Vorjahressieger Michael Fiess (TSV Vaake) tritt wegen den Deutschen Senioren-Meisterschaften am gleichen Tag nicht an. Somit könnte der Weg frei sein für Martin Herbold (Tuspo Borken), der im Cup an der Spitze liegt. Alena Herrmann (TSG Hofgeismar) strebt den zweiten Sieg in Folge auf dem Kurs durch das Naturschutzgebiet Hölleberg an. Wieder ist die Sonderwertung Trendelburger Stadtmeisterschaft ausgeschrieben. Die Titelverteidiger sind Steffen Heere (TSV Deisel) und Lea Gerland (TSV Hassia Gottsbüren). Die Kinderläufe finden ab 13:00 Uhr statt. 

Voranmeldungen und Infos bei Marcel Bönning (0173-9910560). Anmeldungen sind auch über die Homepage www.sportverein-langenthal.de möglich. (zxb).

Vorbericht der HNA zum 38. Hofgeismarer Volkslauf am Sonntag, 19. Juni im Rahmen des Nordhessencup und des Reinhardswaldcup:

 

 

http://www.reinhardswaldcup.de/…/…/category/5-presseartikel…

 

Alle Details und die Voranmeldung auf der Homepage des Lauftreff Hofgeismar:

 

 

http://www.lauftreff-hofgeismar.de/

 
Reinhardswaldcups Foto.
(Foto: Lauftreff Hofgeismar)

Helmarshausen. Der 47. Volkswaldlauf „Quer durch die Mordkammer“ des MTSV Helmarshausen ist mittlerweile die zweitälteste hessische Veranstaltung und wieder kamen viele Sportler zum zweiten Rennen im Reinhardswald Lauf- und Walkingcup in das Naturschutzgebiet Holzapetal.

 

Start Bambini-Lauf der Jungen

Im Halbmarathon-Lauf siegten Michael Fiess (TSV Vaake; 1:20:31) und Nicole Fietkau (LT Hofgeismar; 1:51:15). Über 11 Kilometer feierten Martin Herbold (Tuspo Borken; 45:39) und Monika Wöhleke (PSV GW Kassel; 52:47) den dritten Sieg in Folge und brachten die Hirschstange nun endgültig in ihren Besitz. Über 5 Kilometer fehlten die Vorjahressieger und Michael Wagner (PSV GW Kassel; 18:39) sowie Alena Herrmann (TSG Hofgeismar; 22:42) traten deren Nachfolge an. Einen ausführlichen Text mit einer Ergebnisübersicht lesen Sie in der Dienstagsausgabe. (Marco Berger)