Drucken

Helmarshausen. Der 46. Volkswaldlauf „Quer durch die Mordkammer“ des MTSV Helmarshausen zog wieder zahlreiche Läufer und Läuferinnen aller Altersklassen in das Naturschutzgebiet Holzapetal. Den Halbmarathon-Lauf gewannen Lokalmatador Jörg Meder (TSG Bad Karlshafen; 1:23:58) und Norma Santos (PSV GW Kassel; 1:42:00). Über 11 Kilometer setzten sich die Titelverteidiger Martin Herbold (Tuspo Borken; 43:50) und Monika Wöhleke (PSV GW Kassel; 51:29) durch. Den dritten Sieg in Folge über 5 Kilometer feierte Julie Meder (MTSV Helmarshausen; 25:10), während sich Kai Dohnalek (LT Hofgeismar; 22:43) erstmals in die Siegerliste eintrug. (zxb)